Die Menschen nur in Introvertiert und Extrovertiert einzuteilen ist wohl etwas zu oberflächlich. Die Persönlichkeit des Menschen ist zu komplex, als einfach zu sagen, jemand ist gerne unter Menschen (Extrovertiert) oder lieber alleine (Introvertiert). Man sollte sich das Ganze lieber wie eine Linie vorstellen. Auf der einen Seite stehen die vollkommen Introvertierten, auf der anderen die Extrovertierten. Jeder Mensch befindet sich irgendwo dazwischen. Keiner ist vollkommen intro- oder extrovertiert. Jeder Mensch ist gerne einmal alleine, muss aber auch mal Zeit mit anderen Menschen verbringen.

Doch dies ist nicht der einzige Unterschied. Besonders das Arbeitsverhalten ist sehr unterschiedlich. So kann sich der Introvertierte lange konzentrieren, auf eine Sache fokussieren und lieber alleine arbeiten. Der Extrovertierte jedoch, arbeitet lieber im Team und spricht gerne vor vielen Menschen, kann sich aber nicht besonders lange auf eine einzige Sache konzentrieren. Zu wissen, ob du eher Introvertiert oder Extrovertiert bist, kann dir vieles im Leben erklären und auch erleichtern.

Wenn du keine Aufgabe wirklich zu Ende bringen kannst, aber immer Ideen für etwas Neues hast, dann bist du nicht verrückt, sondern wahrscheinlich viel eher extrovertiert.